Wollreste und auch gerne Mithilfe gesucht

Ich engagiere mich für verschiedene soziale Projekte. Dafür stricke und handarbeite ich ...Für nähere Infos / Spenden (Wolle etc.) bitte unter folgender Adresse melden: DieIsis(ät)gmx.de

Vielen Dank!






Dienstag, 31. Dezember 2013

Die verstrickte Dienstagsfrage 1/2014

Hier kommt die neue Dienstagsfrage :

Mir ist aufgefallen, dass viele Strickerinnen (und Häklerinnen) Haustiere haben. Hast Du auch eines? Was für eines?
Hast Du es schon bestrickt oder behäkelt? Mit was?
Vielen Dank an Lavendelmaschen für die heutige Frage!



 Dann reihe ich mich mal in die "Viel-Tier-Besitzer" ein...
Zu meiner Familie gehören drei Katzen und ein Hund...alle sind über den Tierschutz zu mir gekommen.
Da wäre einmal Amber, ein Karthäusermix. Sie wurde in den Straßen von Spanien von Tierschützern aufgegriffen. Durch eine unbehandelte Ohrenentzündung ist sie nahezu taub und sie leidet unter einer chronischen Zahnfleischentzündung. Sie ist furchtbar schmusebdürftig und sehr dankbar. Und nein, bestrickt habe ich sie noch nie...aber sie interessiert sich für meine Handarbeiten!
 Das ist Lisa, ein Siammix.Sie kommt ebenfalls aus Spanien und wurde dort als Baby am Strand ausgesetzt. Auch sie wurde von Tierschützern gefunden und kam nach Deutschland. Hier mußte ihr dann erst ein Geschwür aus der Seite entfernt werden was sich aber zum Glück nicht als bösartig herausstellte. Sie wohnt seit klein an bei uns und ist eine absolute Kampfschmuserin!!!Und sie "redet" ausgesprochen viel!!! :-)
Auch sie habe ich noch nicht bestrickt aber sie liebt es beim Handarbeiten neben ...oder auf mir zu sitzen...
 Das ist Tigger, eine Hauskatze. Sie ist die älteste. Sie kommt von einem deutschen Bauernhof. Da die dortige Katze "schon wieder" Junge bekommen hatte, sollte sie "entsorgt" werden. Leider hat sie die wichtige Präge- und Sozialisationsphase auf den Menschen nicht mitbekommen... Sie "gestattet" uns aber sie zu versorgen. :-)
 Und das ist Capaz, ein Mix aus Podenco und Schäferhund. Auch sie kommt aus Spanien, wurde dort auf der Straße geboren...als Welpe hatte sie Staupe und ...überlebte. Mit 8 Monaten ist sie dann zu uns gekommen...nun wird sie bald 8 Jahre.
 ...und sie wird von Lisa geliebt!!! Ich glaube, manchmal ist ihr das etwas peinlich...


Und ja, ich gebe es zu, ich habe mal einen Pullover für Capaz gestrickt!!! Aber meine Töchter haben geschimpft weil er zartlila ist...Ich ziehe ihn auch nur an wenn es draußen richtig dolle kalt ist....;-) und wir im Wald spazierngehen...

Sonntag, 29. Dezember 2013

Mein Zauberball-Loop wächst!

Gestern hatte ich einen ganz ruhigen entspannten Stricktag! Stricken hat doch einen sehr wohltuenden Effekt.
Mein wunderschöner Loop ist daher auch ein wenig gewachsen:

Nach den etwas hektischen Weihnachtstagen tut es gut, ein wenig zur Ruhe zu kommen und vielleicht auch etwas Rückschauarbeit zu leisten...wie war das Jahr? Was gab es an guten Erfahrungen? Was war weniger gut? Welche Menschen sind neu in mein Leben gekommen? Welche sind aus meinem Leben verschwunden?
...

Samstag, 28. Dezember 2013

Die verstrickte Dienstagsfrage 52/2013

Hier kommt die verstrickte Dienstagsfrage vom Wollschaf :
Das Wollschaf war leider etwas unpässlich und entschuldigt sich für die verspätete Dienstagsfrage von dieser Woche!

Lasst ihr eure Nadeln / euer Strickzeug ueber die Weihnachtsfeiertage ruhen? Oder sind vielleicht die Feiertage (und die Zeit zwischen den Jahren) gerade die Zeit, in der ihr viel strickt?


Ich stricke gerne und viel an den Tagen zwischen den Tagen. Der Weihnachtsstress ist vorbei...die Hektik legt sich....ich habe Urlaub (!!!!)...also die besten Voraussetzungen für gemütliche Strickstunden.
Habe mir gerade einen Zauberball geschnappt und schwuppdiwupp Maschen für einen Loop aufgenommen. Nix kompliziertes, halt was einfaches zum Entspannen:



Kindersocken

  
 Ich habe ja schon ein paar Socken für den Hospizbasar gestrickt, nun bat mich eine Kollegin ob ich nicht auch Kindersocken machen könnte... Nun, da kam mir ein Rest Sockenwolle gerade recht und diese Kindersocken in Größe 24 sind entstanden.
Gestrickt habe ich die Socken mit einer Bumerangferse...wobei ich es einfach nicht hinkriege, das die Maschen fest genug angezogen sind. An einer Seite bildet sich weiterhin immer eine größere Masche...   :-(
Die nächsten Socken stricke ich wieder mit Käppchenferse!
 

Die "Opa-Knie-Decke" ist fertig geworden

 Noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest ist die "Opa-Knie-Decke" fertig geworden!!!
Es hat viel Spaß gemacht, die Decke zu Häkeln!!!Und eine gute Idee, um Wollreste noch schön in Szene zu setzen...

Samstag, 7. Dezember 2013

Neue Stempel sind eingezogen!

Heute habe ich spontan einen Besuch bei Alexandra Renke gemacht. Sie hat hier ganz in der Nähe einen wunderschönen Laden in dem es unter vielen anderen schönen Dingen auch Stempel gibt. Im Laden befindet sich ein großer Tisch an dem man/frau einfach mal ausprobieren kann. Bei der tollen Auswahl fiel die Entscheidung schwer...aber 3 Stempelchen sind dann mitgekommen.
Zum einen dieser Engel:
 Und dann mußte dieser Köln-Stempel mit. Alexandra hat tolle Städtestempel....
...ich habe noch einen Köln-Stempel erstanden...eine Karte wird bald nachgeliefert!

Bascetta Stern

 Eine Kollegin fand in ihrem Fundus das Papier für einen Bascettastern. Und da sie sich selbst nicht rantraute, hab ich mich mal drangesetzt. Aus 30 viereckigen Papieren werden diese Module gefaltet und danach zusammengesteckt. Das Falten ist Fleißarbeit aber das Zusammenstecken hat mich doch etwas Schweiß gekostet...aber ich finde die Mühe hat sich gelohnt!!

Jetzt hängt er in unserem Wohnzimmer im Hospiz




Die "Opa-Knie-Decke" wächst weiter

 Meine Decke wächst weiter...muß sie ja auch, denn Weihnachten kommt immer näher!
Lisa findet die Decke schon ganz gut und hat mir tatkräftig beim abmessen geholfen....
;-)
 Inszwischen ist sie auf 63cm angewachsen! ...aber immer noch zu kurz um über die Beine zu legen.





Und soooooo unschuldig kann sie drein gucken.

War was????

Sonntag, 1. Dezember 2013

1. Advent

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit!

Das Sockenstricken geht weiter...

 So, die Neon-Sneakers sind fertig. Mir gefallen sie gut und die Wolle ließ sich gut stricken.
Und schon sind die nächsten auf den Nadeln...